H&H Immobilienmanagement GmbH
Manfred-Knieß-Str. 9
97526 Sennfeld

Tel.:  09721 / 47 65 116
Fax:  09721 / 47 65 118
Mail: infodeinhaus24de

KONTAKTFORMULAR

pinterest Youtube

H&H Immobilienmanagement GmbH

Sanierungskosten kalkulieren: Wie viel kostet die energetische Sanierung?

Hausbesitzer, die entscheiden, ihr Eigenheim energetisch sanieren zu lassen, stellen sich in der Regel zu Beginn alle die gleiche Frage: Und was soll das Ganze kosten? Natürlich ist die energetische Haussanierung ein finanzielles Investment – aber es ist eben auch ein Investment in die Zukunft. Wie Sie die Sanierungskosten kalkulieren können, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.

Kalkulation von Sanierungskosten: Immer ein Schätzwert

Die wichtigste Information gleich vorweg: Wenn Sie sich erhoffen, in diesem Artikel eine ganz konkrete Zahl zu erfahren, die die Kosten für Ihr Sanierungsprojekt beziffert, werden Sie vermutlich enttäuscht.

Die energetische Sanierung eines Hauses ist ein äußerst individuelles Projekt. Wie hoch die Kosten hierfür ausfallen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, beispielsweise: Zustand des Hauses, Region, Ausführung, Eigenleistung, angestrebtesEffizienzniveau, preisliche Schwankungen und Zeitpunkt der Sanierung.

Oder mit anderen Worten: Es gibt keine magische Rechenformel, mit der Sie haargenau bestimmen können, was die energetische Sanierung Ihres Hauses kosten wird. Am Ende basieren Preiskalkulationen immer auf Schätzwerten. Diese können Ihnen jedoch durchaus eine grobe Vorstellung davon geben, auf welche Kosten Sie sich einstellen müssen.

Haussanierung: Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Die energetische Haussanierung unterteilt sich in fünf Bereiche: Dach, Fassadendämmung, Fenster/Türen, Photovoltaik- undHeizungsanlage. Mit folgenden Kosten müssen Sie rechnen.
Dachsanierung

  • Geschossdeckendämmung: ca. 25 - 50 €/m2 mit nicht begehbarem Boden; ab 75 €/m2 mit begehbarem Boden
  • Dachdämmung: ca. 100 €/m2 bei Untersparrendämmung; ca. 150 €/m2 bei Zwischensparrendämmung; ca. 300 €/m2 bei Aufsparrendämmung mit neuer Eindeckung
  • Dachdecken: ca. 20 €/m2 bei Verwendung von Dachsteinen/Betonziegeln; ca. 25 €/m2 bei Verwendung von Dachziegeln ca. 90 €/m2 bei Verwendung von Schiefer; ca. 100 €/m2 bei Verwendung von Reet

Tipp: Nicht nur für die Dachsanierung, sondern auch für andere Aufgaben wie die Fassadendämmung und -gestaltungsowie die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach wird ein Gerüst um das Haus errichtet. Damit hierfür nureinmal Kosten anfallen – ca. 15 - 20 €/m2 + Mietkosten – lohnt es sich, die einzelnen Gewerke, die an der Sanierung beteiligt sind, optimal zu koordinieren.

Fassadensanierung

  • Fassadendämmung: ca. 70 €/m2 bei Kerndämmung; ca. 100 - 200 €/m2 bei Wärmeverbundsystem
  • Außenanstrich: ab 30 €/m2

Innensanierung

  • Innendämmung der Außenwände: ca. 50 - 200 €/m2
  • Kellerdeckendämmung: ca. 50 €/m2

Fenster und Türen

  • Fenster: ab 650 €/Stück
  • Fenstertüren: ab 950 €/Stück
  • Hauseingangstüren: ab 2.200 €/Stück

Heizungsanlage

  • Wärmepumpe: ab 25.000 €
  • Pelletheizung: ab 30.000 €
  • Heizkörper: ca. 500 €/Stück

Photovoltaik

  • ohne Stromspeicher: ab 10.000 €
  • mit 10 kWh-Stromspeicher: ab 20.000 €

Gut zu wissen: Town & Country Haus hat sich nicht nur dem Neubau von Massivhäusern verschrieben, sondern unterstützt Hausbesitzer auch bei der energetischen Sanierung von Bestandsbauten. Mit unserem Sanierungs-Schutzbrieferhalten Sie sowohl eine Festpreis- als auch eine Fertigstellungsgarantie für maximale Planungssicherheit und ein rundumgutes Gefühl.

Wer ein Haus energetisch sanieren möchte, muss in der Regel mit rund 1.200 € pro m2 rechnen. Wie teuer die Sanierungletztlich jedoch genau sein wird, kann im Vorfeld nur äußerst schwer bestimmt werden. Lassen Sie aus diesem Grund Ihr Haus beurteilen, damit Sie wissen, welche Sanierungskosten auf Sie zukommen.